Schlosspark-Freunde-Nymphenburg e.V.

"Verantwortung übernehmen.
Mit der aktiven Bürgergesellschaft wird Deutschland leistungsfähiger und menschlicher."

Alois Glück, 2000

  • WARUM EIN VEREIN?

    Lesen Sie bitte unser Faltblatt (PDF-Datei)

    Der Verein der SCHLOSSPARK-FREUNDE-NYMPHENBURG E.V. ist aus der Schloßpark-Initiative hervorgegangen, die sich seit dem Herbst 2000 mit der Sammlung von über 3000 Unterschriften gegen unsinnige Fällungen alter Bäume sowie gegen die Entfernung der Rosen und Magnolien in den Nördlichen Ziergärten wandte.

  • WER?

    Bürger jeden Alters,
    verschiedenster Berufe und Berufungen,
    unterschiedlichster Motivationen –
    mit großem Interesse für IHREN Schloßpark.
    Zur Vereinsgründung entschieden wir uns,
    um unserem erfolgreichen Einsatz
    für den Schloßpark eine dauerhafte
    und solide Basis zu schaffen.

  • Steinbrücke im Schlosspark
  • WIE ?

    Mit Information, Zusammenarbeit und Mitverantwortung setzen wir uns für die Zukunft des Schloßparks ein. Auch gegen übliche und einfältige Sparzwänge.
    Mit einem Konzept zur Nachhaltigen Parkpflege.
    Mit einem Programm zur behutsamen kulturellen Wiederbelebung.

  • WIR SUCHEN ERINNERUNGEN

    Bilder, Fotographien, Ansichten, Bücher, Geschichten und Erlebnisse um und aus dem Schloßpark zur Sammlung, Bewahrung und Verwendung in Veröffentlichungen und Ausstellungen. Natürlich erhalten Sie Ihre Originale zurück.

  • ZIELE

    Zum Beispiel Parkbuch:
    Ein Gesamtkonzept, das den Erholungswert als gesellschaftliche Verpflichtung anerkennt und die Belange des Denkmalschutzes, der Natur und der Ökologie sowie der Kultur in Einklang bringt.

  • IHRE MITHILFE

    Vertrauen Sie uns Ihre Erinnerungen an. Erzählen Sie von uns. Empfehlen Sie uns. Werden Sie förderndes oder aktives Mitglied und arbeiten Sie mit Ihrem Talent.
    Oder unterstützen Sie uns mit einer Spende auf das Konto 4679 3366 der HypoVereinsbank München, BLZ 700 202 70.

WIR SIND OFFEN

Der Verein will Impulse von außen aufnehmen, integrativ wirken, sich mit ähnlich Engagierten austauschen und mit Interessierten kooperieren.
Wo es ökologische, kulturelle und soziale Belange in Natur- und Garten-Räumen sinnvoll erscheinen lassen, weiten wir unseren Wirkungskreis aus.

  • BISHER HABEN WIR ERREICHT

    • Fachgespräche, Arbeitstreffen und Begehungen mit der Bayerischen Schlösserverwaltung
    • Zustimmung des Finanzministers zu einer Vergleichsfläche für vorbildliche Beplanung und Bewirtschaftung
    • Nachhaltige Parkpflege auf der Vergleichsfläche
    • Vermittlung von Fachgesprächen der BSV mit geeigneten Ansprechpartnern
    • Einstellung umfangreicher unreflektierter Baumfällungen
    • Erklärung und Information über geplante Baumfällungen
    • geänderte Wiesenbewirtschaftung für artenreiche Schloßparkwiesen
    • Renovierung der u.a. durch schweren Maschineneinsatz zerstörten Parkwege nach historischem Vorbild
    • Historisch und ökologisch orientierte Kanalverbauung
    • Sckell-Ausstellung im Geranienhaus
  • ZWECK UND AUFGABEN UNSERES VEREINS

    • Förderung der Pflege und Erhaltung des Nymphenburger Schloßparks im Sinne des Denkmalschutzgesetzes
    • Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege
    • Förderung des Artenschutzes der Tier- und Pflanzenwelt
    • Einklang zwischen ökologischen und denkmalpflegerischen Interessen
    • Vorträge, Führungen, wissenschaftliche Forschungsarbeiten und Umsetzung
    • Öffentlichkeitsarbeit für die zielgerichtete Erhaltung des Schloßparks,
    • dessen behutsame kulturelle Wiederbelebung,
    • öffentliche Auseinandersetzung mit den Aussagen des Gartenkunstwerkes, auch über seine Grenzen hinaus.
    • Wir sind parteipolitisch unabhängig, verfolgen ausschließlich gemeinnützige Zwecke und sind selbstlos tätig.